Herzlich Willkommen auf den Seiten der Feuerwehr Heyen

 

Tag und Nacht rücken wir für SIE aus, um bei Bränden und Unfällen Hilfe zu leisten, um Menschen vor Naturgewalten zu schützen und um Umweltgefahren zu beseitigen - und das alles natürlich



ehrenamtlich und unentgeltlich ...


 

 

  Aktuelle Meldungen aus der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr  

 

 

 

 

05.11.16 Einsatzbericht vom 05.11.16 um 06:37 Uhr

 

 

tl_files/fM_k0007/Einsaetze/05.11.16 VU Wegensen/20161105_071843.jpg

Einsatzbericht: PKW Brand nach Verkehrsunfall L588 Halle – Wegensen

05.11.2016 06:37 Uhr

 

In den frühen Morgenstunden des 05. Novembers kam es auf der L588 zwischen Halle und Wegensen zu einem Verkehrsunfall. Ein mit zwei Personen besetzter PKW kam in Höhe der Ortschaft Wegensen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

 

Da es in der Meldung der Ersthelfer hieß, der PKW würde brennen, wurden die Ortswehren Halle, Wegensen und Heyen alarmiert.

 


   ...zum Einsatzbericht!

 

01.10.16 Neues Einsatzfahrzeug für die Feuerwehr Heyen


tl_files/fM_k0007/mtw_neu1.png


"25-10-1: So lautet der Funkrufname des neuen Fahrzeugs, dass die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle beschafft hat. Es handelt sich hierbei um einen Mannschaftstransportwagen (MTW), der seit letzter Woche bei der Ortsfeuerwehr Heyen stationiert ist und dort den alten MTW ablösen soll, der vor einigen Jahren durch den Ortsfeuerwehrverband angeschafft wurde," erläutert Gruppenführer Mirko Milutinovic.

 

"Bei dem neuen Fahrzeug handelt es sich um einen VW T6 4 Motion mit Allradantrieb. Auf Grund der Tatsache, dass das Fahrzeug auch Führungsfahrzeug des 1. Fachzuges (Wassertransportzug) der Kreisfeuerwehrbereitschaft Holzminden ist, sind auf dem Fahrzeug eine erweiterte Funkausstattung und ein ausklappbarer Besprechungstisch installiert", erklärt Milutinovic.

 

Sobald das Fahrzeug komplett ausgestattet ist, werden wir es Ihnen näher im Bereich „Fahrzeuge“ vorstellen!

 

 

 

26.09.16 Einsatzübung für Atemschutzgeräteträger Heyen/Halle/Dohnsen

 

Gemeinsames Training für den Ernstfall:


Am Montagabend fand eine Übung der Feuerwehren Halle, Dohnsen und Heyen auf dem Werkstattgelände der Firma Meyer's Kfz-Meisterbetrieb statt. Zentrales Thema war das Auffinden und Retten mehrerer verletzter bzw. eingeklemmter Personen im stark verrauchten Gebäude.


Im Einsatz waren rund 30 Feuerwehrleute, darunter zehn Atemschutzgeräteträger, außerdem drei "Verletzte" aus den Reihen der Jugendfeuerwehr und der "Blaue Klaus", ausgeliehen von der Feuerwehr Ottenstein.


"Die Übungspuppe war unter einer mit Holz gefüllten Gitterbox eingeklemmt. Es gelang nicht, sie im Rahmen der Übung lebend zu bergen", so Heyens Ortsbrandmeister Dietrich Meyer.


AGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/DohnsenAGT Übung Heyen/Halle/Dohnsen

 

 

09.09.16 Einsatzbericht vom 09.09.16 um 16:50 Uhr

 

 

tl_files/fM_k0007/Einsaetze/09.09.16 Oelspur Heyen/IMG-20160909-WA0002.jpg

Einsatzbericht:  09.09.2016 16:50 Uhr

 

"Ölspur Heyen Kreuzung Hauptstraße – Esperder Straße"


 

Auf Grund eines Motorschadens verlor ein Firmenbulli größere Mengen Betriebsflüssigkeiten im Kreuzungsbereich Esperder Straße – Hauptstraße.

 

Wir rückten daraufhin nach unserer Alarmierung aus, um die Gefahrenstelle zu beseitigen, indem wir den betroffenen Bereich absperrten und die Verunreinigung mit Ölbindemittel abstreuten.

 


   ...zum Einsatzbericht!
 

 

20.08.16 Kreispokalwettbewerb 2016 der Jugendwehren LK Holzminden!

 

 

Erfolgsserie der Jugendfeuerwehr hält an!

 

Nachdem am vergangenen Wochenende das Heyer Kubb Turnier gewonnen werden konnte, zeigten die Jungs auch beim am vergangenen Wochenende stattfindenden Kreispokalwettbewerb der Jugendfeuerwehren des Landkreises Holzminden eine super Leistung.

 

tl_files/fM_k0007/Jugendfeuerwehr/Bobby Car 2016/20160820_172702.jpg

 

Anlässlich der 20-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Kemnade Bodenwerder galt es einen Orientierungslauf durch Kemnade durchzuführen, bei dem unterwegs verschiedene Spielstationen gemeistert werden mussten. Alle Spiele drehten sich hierbei rund um das Thema Bobby Car. So musste zum Beispiel das Gewicht eines Bobby Cars mit feuerwehrtechnischen Gegenständen abgeschätzt werden, ein Slalomparcour durchfahren werden oder aber ein Reifenwechsel auf Zeit am Gefährt durchgeführt werden. Auch beim Fahren auf vorgegebene Entfernungen und oder dem Einfangen von Ringen mittels einer Lanze gaben wir eine gute Figur ab. So konnten wir voller Vorfreude in die letzte Station des Tages starten: dem Zeitfahren! Auf einer abschüssigen Straße galt es eine abgesperrte Rennstrecke schnellstmöglich zu bewältigen (das Ganze natürlich mit entsprechender Schutzkleidung). Auch hier rasten wir mit super Zeiten ins Ziel und Eric konnte sich für das Finale der besten Jugendfeuerwehrmitglieder qualifizieren. Im anschließenden Rennen Mann gegen Mann (oder Frau) gab er sich in allen Rennen keine Blöße und konnte somit die Einzelwertung nach Heyen holen.

 

tl_files/fM_k0007/Jugendfeuerwehr/Bobby Car 2016/20160820_114523.jpg

 

Bei der abschließenden Siegerehrung konnten wir außer dem Pokal für den Einzelsieg (Pokal der Landrätin) zu unserer Freude auch noch den Pokal für den zweiten Platz in der Gesamtwertung entgegennehmen. Somit haben wir den zweiten Platz aller 26 Jugendfeuerwehren des Landkreises Holzminden erreicht…ein super Erfolg!

 

 

 

 

1. Platz im Rennen von Eric